Ziele und Botschaften von Applied Scholastics

  1. Die Lernmethode von Applied Scholastics macht jeden fähig, das gewünschte Wissen zu erlangen. Sie basiert auf den Forschungen von L. Ron Hubbard und wird in allen Bereichen des Lernens angewendet, z.B. auf der Universität, in der Grundschule oder beim Verstehen einer Gebrauchsanweisung.
     
  2. Wir nutzen die HUBBARD® Lernmethode, weil sie funktioniert. Es ist die Zukunft des Kindes, die auf dem Spiel steht.
     
  3. Unser Ziel ist es, jedem Kind zu ermöglichen seinen Berufwunsch zu erreichen.
     
  4. Bei Applied Scholastics sind Lehrer der verschiedensten Religionen tätig. Es ist ihre Privatsache, welchem Glauben sie angehören.
     
  5. Diese Lernmethode ist beliebt wegen ihrer Einfachheit und Effektivität. Sie lehrt uns, dass es drei Haupthindernisse gibt, die bei Lernenden Reaktionen verursachen und es ihnen unmöglich machen, ihren Verstand zu gebrauchen oder auf eine bestimmte Sache zu richten. Und deshalb können sie nicht lernen. Dies ist eine "weitreichende, fantastische Entdeckung auf dem Gebiet der Bildung".
     
  6. Eine gute Bildung kommt durch Verstehen dessen, was man lernt, zustande. Das ist der entscheidende Unterschied zwischen L. Ron Hubbards Lernmethode und anderen Methoden - sie ermöglicht es Lernenden jeden Alters die Barrieren beim Verstehen und Anwenden zu identifizieren und Abhilfe dafür zu schaffen.
     
  7. In der Schule lernt man nicht, wie man ein Fach lernt. Man bekommt gesagt, fleißig zu lernen oder aufzupassen. Mit der Lernmethode bewaffnet können Schüler und Studenten (und ihre Lehrer) erfolgreich lernen und das, was sie lernen, im Leben anwenden.
     
  8. Applied Scholastics gibt Kindern das Wissen, beim Lernen erfolgreich zu sein. Durch diese Methode können Kinder erfolgreiche Karriereentscheidungen treffen.
     
  9. In dem Maße, wie die Geschwindigkeit von Veränderungen zunimmt, ist man gezwungen, neues Wissen und neue Technologien noch schneller zu erlernen. Die HUBBARD® Lernmethode ermöglicht einem, neue Fachgebiete effektiv zu erlernen und das gelernte Wissen anzuwenden.
     
  10. In diesem technologischen Zeitalter ist es wichtig, 100 % richtiges Verstehen darüber zu erlangen, wie Dinge funktionieren und wie neue Ausrüstungen und Maschinen zu bedienen sind. Schließlich wollen Sie doch nicht in einem Flugzeug fliegen, in dem der Pilot nur 80 % seiner Arbeit versteht, nicht wahr?
     
  11. L. Ron Hubbards Lernmethode ermöglicht einer Person leichter zu lernen und das Erlernte anzuwenden. Ist das nicht etwas, was jedem Lernenden helfen würde? Das Ergebnis sind Schüler und Studenten, die motiviert sind, weniger Disziplinprobleme haben und eine niedrigere Ausfallrate.
     
  12. Die HUBBARD® Lernmethode wird auf allen Kontinenten von Menschen aller ethnischer Gruppen verwendet, um beim Lernen und im Leben erfolgreich zu sein. Ob es nun Lehrer sind, die sie lernen, um ein Fach besser verstehen oder lehren zu können, oder ob sie gebraucht wird, um ein Auto richtig instand zu halten, L. Ron Hubbards Lernmethode ermöglicht es den Menschen, Resultate zu erzielen.
     
  13. Applied Scholastics Zielsetzung ist es, den Niedergang der Bildung des 20. Jahrhunderts umzukehren. Dies wird erreicht, indem Lehrer, Nachhilfelehrer, Eltern, Ausbilder in Firmen und jeder, der Kinder und Erwachsene in irgendeiner Form unterrichtet, darin ausgebildet werden, zu lernen wie man lernt. Dies ist der bislang fehlende Bestandteil in der Bildung.
     
  14. Der Unterricht bei Applied Scholastics ist eine weltanschaulich völlig neutrale Aktivität.
     

Fragen und Antworten zu Applied Scholastics 


1. Was ist Applied Scholastics?

Die Bildungsorganisation Applied Scholastics ist eine weltanschaulich neutrale, gemeinnützige und steuerbefreite Körperschaft im Sinne des US-Steuerrechts [§501(c) (3) Bundessteuergesetz], die der Förderung von Erziehung und Bildung dient. Sie wurde 1972 von amerikanischen Pädagogen gegründet, um effektive Ausbildungsprogramme für Lehrer, Ausbilder, Nachhilfelehrer, Eltern, Kinder und Menschen aller Lebensbereiche zu entwickeln und bekannt zu machen. Die Programme richten sich an all diejenigen, die verbesserte Lernfertigkeiten benötigen, um ihre schulischen, universitären und beruflichen oder persönlichen Angelegenheiten zu bewältigen.
 

2. Was macht Applied Scholastics?

Die Aufgabe von Applied Scholastics besteht darin, die von dem Humanisten, Philosophen und Pädagogen  L. Ron Hubbard entwickelte Lernmethode in die Hände von Schülern und Lehrern der Welt zu geben. Sie gibt Lehrern, Ausbildern, Eltern, Schülern, Studenten und Auszubildenden die Lernwerkzeuge, die sie benötigen, um eine mangelnde Fähigkeit des Lesens und Schreibens zu überwinden. Die Fähigkeit, schriftliches Material zu verstehen und zu nutzen, mit denen sie in allen Aspekten ihres Lebens zu tun haben, wird ebenso hervorgebracht.
 

3. Was ist die HUBBARD®-Lernmethode, die von Applied Scholastics verwendet wird?

Die von L. Ron Hubbard erforschte und entwickelte Lernmethode ist ein einzigartiges Programm, das jeden Lernenden befähigt, die grundlegenden Hindernisse beim Lernen zu überwinden. Durch die Anwendung der HUBBARD®-Lernmethode - auch Studiertechnologie genannt -, kann man jegliches Fachgebiet in einer Weise erlernen, dass man die Informationen versteht und behält und das, was man aufnimmt auch tatsächlich in praktische Anwendung bringen kann.

Die HUBBARD®-Lernmethode ist eine exakte Methode, die einem beibringt, wie man lernt. Sie umfasst das Identifizieren der exakten Lernhindernisse, die Werkzeuge, um einem Lernenden zu helfen, das Material zu begreifen und die Mittel, wie ein Lernumfeld so organisiert werden kann, dass sowohl für den Lehrer wie auch für den Schüler oder Studenten optimale Resultate erreicht werden. Sie kann eingesetzt werden, um ein sehr effizientes und auf die eigene Lerngeschwindigkeit ausgerichtetes Bildungsumfeld zu schaffen. Verstehen und Anwendung sind die Schlagworte der HUBBARD®-Lernmethode.

Die HUBBARD®-Lernmethode gibt einem Lernenden die methodischen Herangehensweisen und das nötige Verstehen, dass ihn befähigt, mehr Verantwortung und Kontrolle über seinen eigenen Lernprozess zu übernehmen.
 

4. Welche Beziehung besteht zwischen Applied Scholastics und der Scientology Kirche?

Applied Scholastics ist nicht Teil irgendeiner Scientology Kirche, weder als Körperschaft, Organisation oder in finanzieller Hinsicht. Sie ist eine unabhängige Organisation, lizenziert von der Association for Better Living and Education und damit berechtigt die Bildungsmethodiken und Lernmethode, so wie sie von L. Ron Hubbard entwickelt wurden, im Sektor der Erziehung und Bildung zu benutzen. Applied Scholastics wiederum lizenziert Organisationen, die die HUBBARD®-Lernmethode in Schulen, Bildungsprogrammen und Nachhilfeprojekten in den verschiedensten Ländern anwenden.

Applied Scholastics ist eine weltanschaulich neutrale Organisation, die für keinerlei religiösen Ansichten steht noch dafür wirbt oder diese vertritt. Tatsächlich geben die mit Applied Scholastics verbundenen Organisationen ihre Bildungsangebote an Vertreter aller Glaubensrichtungen wie die christlichen Glaubensrichtungen, den Islam, den Hinduismus und Buddhismus. Herr Hubbards Lernmethode ist ein wertvolles Werkzeug für das Erlernen jedes Fachgebietes. Wie der Name schon aussagt, ist es eine Methode des Lernens. Diese wird benutzt, um die Fähigkeit zu erhalten, das zu verstehen und anwenden zu können, was man zu lernen versucht. Es ist eine weltanschaulich völlig neutrale Methode, zur Verwendung durch jede Person in jedem Fachgebiet gedacht.
 

5. Was ist die Grundlage von L. Ron Hubbards Qualifikation als Pädagoge?

Herr Hubbard war nicht nur einer der produktivsten und erfolgreichsten "Wortschmiede" aller Zeiten, mit einer langen Laufbahn von Publikationen in verschiedensten Medien und zahlreichen Best-Seller-Fiction-Büchern. Er war auch überaus bewandert in der Philosophie und in der strikten Methodik der Naturwissenschaften. Als Mann der Worte, wie auch als Erforscher der Natur der menschlichen Zustände, erklärte er bereits 1950 seine tiefe Besorgnis über die armselige Qualität unserer sogenannten modernen Erziehung. Zu jener Zeit ermahnte er:
"Die heutigen Kinder werden die morgige Zivilisation sein. Das Ziel und Endergebnis jeder Gesellschaft, soweit es sich um die Problematik der Bildung handelt, ist es, die Fähigkeit, die Initiative und das kulturelle Niveau und damit das Überlebensniveau dieser Gesellschaft zu erhöhen. Und wenn eine Gesellschaft irgendeins dieser Dinge vergisst, zerstört sie sich selbst durch ihre eigenen Bildungsmaßnahmen."

Später, Mitte der 60iger Jahre, als er versuchte fortgeschrittene und nominell hoch gebildete Studenten in seinen Erkenntnissen auf dem Gebiet des Denkens und des Geistes zu unterrichten, erkannte Herr Hubbard, dass das Fehlen einer praktischen Methodik des "wie man lernt", ihnen die Tür zu einem schnellen und effektiven Begreifen der Materialien blockierte. Des Weiteren wurde es zur selben Zeit immer deutlicher, dass die Defizite in den heutigen Bildungssystemen zu erhöhtem funktionellen Analphabetentum führte, was wiederum vermehrte soziale Probleme hervorrief. Daher unternahm Herr Hubbard das systematische Erforschen des Gebietes der Bildung. Das Ergebnis dieser Forschung ist die HUBBARD®-Lernmethode - auch Studiertechnologie genannt -, die heutzutage durch Applied Scholastics verbreitet und von Lehrern, Studenten, Schülern und Individuen auf der ganzen Welt verwendet werden.
 

6. Überschreitet oder berührt die Verwendung von L. Ron Hubbards Lernmethode
    die Grenze zur Religion?

Nein. Die HUBBARD®-Lernmethode, die von Applied Scholastics und ihren Lizenznehmern angeboten wird, ist eine weltanschaulich völlig neutrale Methode. Sie ist ein Werkzeug für Lernende, um ihr Verständnis und ihre Fähigkeit zur Anwendung jedes Fachgebietes, egal, was es ist, zu erhöhen. Egal ob es sich um das Lehren von Lesen, Schreiben und arithmetischen Fertigkeiten, Sprachen, Geschichte, Sozialwissenschaften oder Naturwissenschaften handelt, die HUBBARD®-Lernmethode verbessert das Verständnis der Schüler und Studenten über das Fachgebiet. Daraus ergibt sich, dass sie das Lehren unterstützt, egal welchem Lehrplan oder Schulsystem gefolgt wird. Struktur und Inhalt dieses Lehrplans untersteht komplett der Entscheidung des Direktors oder Vorstands, der die Schule oder das Schulsystem führt.
 

7. Wie effektiv ist die HUBBARD®-Lernmethode, die Applied Scholastics benutzt? 

Schüler und Studenten, die die HUBBARD®-Lernmethode erlernen und anwenden, erzielen ununterbrochen bemerkenswerte Verbesserungen in ihren schulischen und universitären Leistungen. Zahlreiche Studien haben diese Ergebnisse demonstriert:

In Mexiko-Stadt zum Beispiel wurde die HUBBARD®-Lernmethode in einer Privatschule eingeführt, in der 95 % einer Klasse ihren Abschlusstest nicht bestanden hatten. Nachdem diese Schüler gelernt hatten, die HUBBARD®-Lernmethode zu benutzen, schafften 90 % der selben Klasse ihren Abschluss.

Eine Studie in England ergab, dass Schüler ihre Lesefertigkeit um 1,3 Jahre verbessert hatten, nachdem sie nur 10 Stunden lang Herrn Hubbards Lernmethode benutzt hatten.

Ein Lese- Rechtschreibprogramm in Südafrika führte zu einer durchschnittlichen Erhöhung der Lesefertigkeit der Teilnehmer von 2,25 Jahren. Im selben Land verbesserte sich die Bestehensrate von in 19 öffentlichen Schulen eingeschriebenen Schülern von 43 % auf 73 %, nachdem die HUBBARD®-Lernmethode nur 6 Monate in Anwendung war.

Ebenfalls in Afrika, führte Education Alive, eine mit Applied Scholastics verbundene Organisation, die HUBBARD®-Lernmethode in einer Hochschule für Lehrer ein. Die Rate der Lehrer, die vorzeitig aufgaben, fiel auf dramatische 2 % herab, als direktes Resultat des Programms.

In Los Angeles schneiden die Schüler, die in Schulen unterrichtet werden, die ihren gesamten Lehrplan gemäß der HUBBARD®-Lernmethode lehren, bei den nationalen Hochschultests (Scholastics Aptitude Test (SAT) regelmäßig um 30 % besser ab als der Durchschnitt. Die Viertklässler sind per dem national anerkannten California Aptitude Test normalerweise zwei oder mehr Klassen weiter als die nationale Norm, soweit ihre Fertigkeit des Lesens, der Mathematik und der Fremdsprachen betroffen ist. Solche Ergebnisse sind noch dramatischer, wenn man sich den allgemeinen Trend der öffentlichen Schulen in Kalifornien anschaut. Es wurde kürzlich festgestellt, dass dieser Bundesstaat auf den drittschlechtesten Platz der Schulsysteme der USA gesunken ist (wobei Viertklässler in Kalifornien per dem letzten nationalen Test jetzt nur noch bessere Ergebnisse als Gleichaltrige in Guam und Mississippi erzielen).
 

8. Wie weit verbreitet ist die Verwendung der HUBBARD®-Lernmethode?

Die HUBBARD®-Lernmethode - auch Studiertechnologie genannt - wird auf der ganzen Welt benutzt.

Applied Scholastics selbst hat ein Netzwerk von mehr als 425 Zentren in mehr als 40 Ländern. Lese- und Rechtschreib-Zentren arbeiten in den Stadtgebieten mit den ärmsten Bevölkerungsschichten wie in New York City, Los Angeles und Washington D.C. Zur Zeit bieten mehr als 30 ähnliche Gemeindefördereinrichtungen diese Methode in den USA, Kanada, Australien, Malaysia und Neuseeland an. Diese Programme, die den benachteiligten ethnischen Gruppen und Ureinwohnern Bildung bringen, geben ihnen die wichtigen Fertigkeiten und die Bildung, die ein Individuum dringend benötigt, um in unserer heutigen Gesellschaft bestehen zu können.

Um ein paar Zahlen zu nennen: In Südafrika hat Education Alive über 1.5 Millionen Schüler und Zehntausende Lehrer in die HUBBARD®-Lernmethode eingeführt. Seit 1984 hat Applied Scholastics mehr als 5000 Lehrer in China ausgebildet. Seit 1994 haben über 10.000 Lehrer in Simbabwe Ausbildung in der HUBBARD®-Lernmethode erhalten. Seit 1995 wurden über 100.000 Lehrer, Schüler und Studenten in Hochschulen und Schulen in den Grundlagen der HUBBARD®-Lernmethode ausgebildet. In den USA wurden über 400 Lehrer darin ausgebildet, die HUBBARD®-Lernmethode in ihren Klassenräumen einzusetzen. Darüber hinaus wurde auf Verlangen des Bildungsministeriums von Gambia damit begonnen, die HUBBARD®-Lernmethode in das gesamte Schulsystem Gambias einzuführen, mit der anfänglichen Ausbildung von über 5500 Lehrern - was fast alle Englisch sprechenden Lehrer des Landes umfasst. Dieselben Anfragen wurden bislang von Sierra Leone und Liberia erhalten.

Dies sind nur Beispiele für die internationalen Verwendung von Herrn Hubbards Lernmethode, die Applied Scholastics und ihre verbundenen Organisationen auf der ganzen Welt zur Verfügung stellen.
 

9. Sind die Programme von Applied Scholastics nur für Kinder oder Menschen mit geringer
    Ausbildung gedacht?

Die Antwort ist "Nein!" Applied Scholastics Programme bringen sowohl Erwachsenen wie auch Jugendlichen Nutzen: Sie vermitteln eine dringend benötigte Methode über effektives Lernen auf allen Ebenen der Bildung. Zugegeben, viele Applied Scholastics Programme wurden eingerichtet, um denjenigen Lese- und Rechtschreibfertigkeiten zu vermitteln, die systematisch von solchem Wissen abgeschnitten wurden, aufgrund sich verschlechternder Schulsysteme, Niedergang in den Innenstädten (Slumbildung, Gangbildung) und oft wegen Vorurteilen gegenüber speziellen Bevölkerungsgruppen. Aber Applied Scholastics hat eine weitere Spannweite als diese genannten wichtigen Aktivitäten. Menschen, die eine Fremdsprache erlernen wollen, stellen fest, dass ihnen die HUBBARD®-Lernmethode dabei hilft, diese Tür ebenfalls zu öffnen. Selbst fortgeschrittene Studenten an Universitäten und Hochschulen bestätigen, dass die HUBBARD®-Lernmethode von unschätzbarem Wert für sie ist, wenn sie sich mit dem extensiven und oft komplexen Material ihrer gewählten Studiengebiete auseinandersetzen müssen.

Zahlreiche Firmen auf der ganzen Welt bekräftigen, dass die von Applied Scholastics vermittelten Bildungsprogramme höchst wichtig und wertvoll für die Ausbildung ihrer Angestellten und Führungskräfte sind und ebenso zur Verbesserung der Produktivität und Stabilität der Firma beitragen.