Erfolgsberichte

"Ich bin insgesamt besser geworden und in der letzten Schulaufgabe war ich sogar der Beste in meiner Klasse."
C.D.
Durch Zufall bin ich zu diesem Englischkurs gekommen und kann nach 16 Wochen von mir behaupten, dass ich Vieles dazu gelernt habe und dass es mir Spaß gemacht hat mit Heiko als Lehrer Englisch zu lernen. Schön fand ich auch, dass man  sich nicht unter Druck fühlt und dass man bald seine Sprechhemmung verliert und locker drauf losreden kann, ohne sich verstecken zu müssen.
C.F.
"Als erstes hatte ich zwei Fünfer gehabt . Dann bin ich hier in die Nachhilfe gekommen und habe Rechtschreiben geübt. In den letzten Proben hatte ich eine Drei und eine Zwei. Ich habe mich so gefreut." 
I.E.
"Ich weiß endlich, wie man richtig Prozent rechnet. Wenn ich in der Schule Wiederholungen zur Prozentrechnung machen muss, fällt mir alles viel leichter, weil ich einzelne Schritte im Kopf duchgehen kann. Ich weiß, wie ich mir Lösungen erarbeiten kann, ohne dass ich gleich bei einer Aufgabe aufgeben muss. Das Lernen fällt mir dadurch viel leichter und ich habe eine ganz andere Einstellung zur Schule, weil ich auch Erfolgserlebnisse habe." 
I.W.
"Ein sehr intensiver Sprachkurs, gut geliedert, keine große Anstrengung außerhalb des Unterrichts, da man viel gleich mitnehmen kann. Es hat Spaß gemacht. Danke."
K.L.
"Ich habe mich in Deutsch und in Diktaten verbessert. Ich finde es toll so viel zu lernen, es war unbeschreiblich." 
K.P.
"Ich habe das mit den Funktionen nie verstanden und dachte, es sei das Schwierigste, das ich in Mathe je erlebt habe. Ich wusste einfach nicht, wie das funktioniert und habe dementsprechend viele Fünfer und Sechser geschrieben. Dabei ist es so einfach!!!! Schule könnte richtig Spaß machen."
L.K.
"Rückblickend auf die letzten beiden Kurse, die ich in der Sprachenschule Grübl und Kroggel absolviert habe, bin ich selbst erstaunt, welche Kenntnisse ich in so kurzer Zeit mit so wenigen Unterrichtsstunden erwerben konnte. Ich bin jetzt in der Lage, einfache oder auch mittelschwere Texte in englischer Literatur zu lesen und zu verstehen."
R.H.
"Ich habe mich im Juni für den Einzelunterricht entschieden. Viele Jahre habe ich mich mit kaum vorhandenen Englischkenntnissen über Wasser gehalten. Mir ist das Englischlernen in der Schule sehr schwer gefallen und über die Jahre ist es mir noch schwerer gefallen, zu sagen 'ich kann kein Englisch'. Das Wollen oder der Wunsch waren da, nur das richtige Angebot nicht. Bis ich Anfang 2008 eine Einladungskarte für eine Englisch-Schnupperstunde in meinem Briefkasten fand, die versprach, dass das Englischlernen ganz einfach ist. Kurzum, nachdem ich das Konzept kennengelernt hatte, hatte ich tatsächlich die Hoffnung, auch die Sprache lernen zu können, ohne Hürden.
Besonders gefiel mir in unseren Unterrichtsstunden, das viele Sprechen, Wiederholen und das aktive Anwenden. Die Art des Lernens ist sehr verständlich und einfach und wichtig, es macht sehr viel Spaß.
Besten Dank." 
S.D.