Der Lernkompetenztest

Dies ist ein kostenloses Angebot der Nachhilfe- und Sprachenschule Grübl und Kroggel.

Dieser Test wurde sowohl für die Kinder entwickelt, die Hilfe beim Lernen brauchen, als auch für jene, die schon gut sind, aber noch besser werden wollen.

Der Test wird Ihnen zumindest zeigen, welche Stärken und Schwächen ihr Kind als Schüler hat und wie Sie als Eltern ihm helfen können.

In der heutigen Zeit sehen sich die Kinder so manchen Hürden gegenüber:

  • sie werden abgestempelt (ADS, ADHS, LRS, Legasthenie u.a.)
  • sie fühlen sich überfordert oder sind desinteressiert
  • sie haben Schwierigkeiten, sich an Gelerntes zu erinnern
  • sie haben kein Ziel beim Lernen
  • sie wissen nicht, wie man das Interesse am Lernen wieder erweckt, wenn es einmal verloren gegangen ist

Weniger bekannt ist, dass eigentlich nur drei Lernhindernisse darunter liegen, die die Kinder davon abhalten, ihr volles Lernpotenzial zu entfalten. Sie rufen auch tatsächlich emotionelle und physische Erscheinungen hervor, wenn man auf sie stößt. Schüler und Studenten versagen, weil ihnen niemand jemals beibrachte, wie man lernt, wie man die Lernhindernisse erkennt und sie meistert.


Anleitung

Eltern, die jüngere Kinder haben, können die Fragen für ihre Kinder aufgrund ihrer Beobachtung beantworten.

Die Testfragen können im Hinblick auf ein bestimmtes Fach beantwortet werden oder ganz allgemein. Bitte kreuzen Sie das entsprechende Kästchen unten an.

:

Wenn die Antwort "ja" oder "vorwiegend ja" ist, kreuzen Sie das "Ja"-Kästchen an.
Wenn die Antwort "vielleicht" oder "manchmal" ist, kreuzen Sie das "V"-Kästchen an.
Wenn die Antwort "nein" oder "vorwiegend nein" ist, kreuzen Sie das "Nein"-Kästchen an.

1. Kommen Sie manchmal beim Lesen am Ende einer Seite an und wissen gar nicht mehr, was im Text vorkam? Ja V Nein
2. Bekommen Sie beim Lernen Kopfschmerzen oder müssen Sie ihre Augen besonders anstrengen? Ja V Nein
3. Werden Sie beim Lernen leicht verwirrt? Ja V Nein
4. Haben Sie eine bestimmte Absicht, wenn Sie anfangen, über ein neues Thema zu lernen? Ja V Nein
5. Wenn Sie etwas lesen, fällt es ihnen dann leicht zu verstehen, über was der Verfasser spricht? Ja V Nein
6. Haben Sie beim Lernen manchmal ein komisches Gefühl im Magen? Ja V Nein
7. Wenn Sie anfangen sich mit einem Fach zu befassen, versuchen Sie dann erst die Grundlagen gut zu verstehen, bevor Sie zu fortgeschritteneren Teilen des Fachs gehen? Ja V Nein
8. Vergessen Sie alles, was Sie über ein Fach gelernt haben, nachdem die Prüfung geschrieben wurde? Ja V Nein
9. Wenn Sie etwas zu lesen anfangen, legen Sie es dann vorzeitig wieder weg, bevor Sie am Ende angekommen sind? Ja V Nein
10. Hat das, was Sie lernen, direkt etwas mit Ihren jetzigen Interessen oder Ihrem Beruf zu tun? Ja V Nein
11. Wenn ein Fach, über das Sie etwas lernen, eine praktische Anwendung einschließt, erreichen Sie dann manchmal einen Punkt, an dem Sie es nicht tun können? Ja V Nein
12. Wenn Sie sich auf eine Prüfung vorbereiten, lernen Sie den Stoff dann lieber auswendig, als ihn wirklich zu verstehen? Ja V Nein
13. Neigen Sie zu Tagträumen, wenn Sie lernen sollen? Ja V Nein
14. Haben Sie damit aufgehört, ein Fach zu lernen, weil es langweilig wurde? Ja V Nein
15. Fühlen Sie sich beim Lernen manchmal schwindlig? Ja V Nein
16. Gibt es in dem Fach, das Sie lernen, wirklich nichts mehr, das Sie nicht schon wüssten? Ja V Nein
17. Nehmen Sie lieber ein Wörterbuch zur Hand, um die Bedeutung eines Wortes nachzuschauen oder versuchen Sie, es aus dem Textzusammenhang zu erschließen? Ja V Nein
18. Lernen Sie etwas, das man im Leben wirklich brauchen kann? Ja V Nein
19. Wenn Sie Unterrichtszeiten verpasst haben, stellen Sie dann sicher, dass Sie den Stoff nacharbeiten? Ja V Nein
20. Machen Sie sich oft Skizzen von dem, was Sie zu lernen versuchen? Ja V Nein
21. Fühlen Sie sich beim Lernen manchmal müde, obwohl Sie genug geschlafen haben? Ja V Nein
22. Erscheint ihnen das, was Sie zu lernen versuchen manchmal so, als hätte es nichts mit ihrem Leben zu tun? Ja V Nein
23. Gibt es in dem Fach, das Sie zu lernen versuchen, eine vorgegebene Reihenfolge, durch die man Schritt für Schritt Verstehen erlangt? Ja V Nein
24. Lernen Sie über etwas, weil Sie es sich selbst ausgesucht haben oder weil es jemand anderer möchte? Ja V Nein

Gibt es noch andere Probleme, auf die Sie beim Lernen stoßen?



Vorname:
Nachname:
Name des Kindes:
Telefon:
Adresse:
E-mail:

(Bitte E-Mail wiederholen)
Alter:

Wir werden Sie per E-mail oder Telefon kontaktieren, um Ihnen die Testauswertung mitzuteilen.

Hinweis nach § 33 BDSG: Ihre Daten werden unter strikter Beachtung des BDSG nur für die Erarbeitung der Testauswertung elektronisch gespeichert und verarbeitet und in keinem Fall an Dritte herausgegeben.

Nach der Mitteilung werden die Daten umgehend gelöscht.