Vorträge zum Thema "LERNEN"

Unser nächster Vortrag:

"Lernen, aber wie?"

Derzeit verlässt in Deutschland knapp jeder zehnte Jungendliche die Schule ohne Abschluss. Im Jahr 2005 zählte das statistische Bundesamt 76.000 Schulabbrecher. Die Wirtschaft beklagt die mangelnde Qualifikation vieler.
Warum ist dies so? Wir würden niemanden einen Chauffeur nennen, nur weil er hinter dem Steuer sitzen, und den Zündschlüssel ins Schloss stecken kann.
Auf dem Gebiet des Lernens sind aber anscheinend die einzigen Qualifikationen, sich zur Stelle zu melden, vielleicht mit Papier und Kugelschreiber und in einem Klassenzimmerstuhl zu sitzen.
Es wurde angenommen, dass Leute mit der Fähigkeit zu lernen geboren werden. Aber das ist nicht so.
Um Erfolg beim Lernen und damit im Leben zu haben, ist es wichtig, zu wissen wie man lernt. Oft sagen wir unseren Kindern „du musst dich mehr anstrengen“ oder „lerne härter“, aber können sie ihrem Kind folgende Fragen beantworten:

 - Warum vergisst man den Lernstoff wieder?
 - Warum wird man wütend oder gereizt beim Lernen?
 - Warum schweift man beim Lesen plötzlich mit den Gedanken ab?

Finden Sie heraus, welche Hindernisse es gibt und wie man diese aus dem Weg räumen kann.

Besuchen Sie unseren kostenlosen Vortrag: „Lernen – aber wie?"

Erfragen Sie bitte die nächsten Termine.